Einzigartiges Handwerkerkonzept!

HandwerkerVorsorge zum Nulltarif!

Körperlich schwer arbeitende Menschen sind häufig von Schädigungen der Wirbelsäule oder der Gelenke betroffen. So kann ein Dachdecker beispielsweise seinen Beruf nicht mehr ausüben, wenn durch die dauernde Beanspruchung seiner Wirbelsäule diese nicht mehr belastbar ist.

Die Folgen hiervon sind meist langwierige Behandlungen bis hin zu Umschulungen oder gar Frührenten. Genau aus diesem Grund ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Körperlich stark belastete Menschen ein zwingendes Muss.

Statistisch gesehen wird jeder 4. Arbeitnehmer erwerbsunfähig. Diese Zahlen stimmen jedoch für Handwerker bei weitem nicht, wie folgende Tabelle zeigt.

Diese Statistik kennen auch Versicherer!

Einkommensbedingt haben viele Handwerker aus o.g. Berufsgruppen keine Chance, die Versicherungsbeiträge zu bezahlen, die aufgrund des hohen Risikos überdurchschnittlich hoch ausfallen. Die bedarfsgerechte Lösung erfordert ein besonderes Konzept!

Ein lediger 35-jähriger Gerüstbauer müsste für eine private BU-Rente in Höhe von 1.000,- € über 200,- € im Monat aus seinem bereits versteuerten Einkommen zahlen. Bezogen auf das durchschnittliche Einkommen eines Gerüstbauers ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese eigentlich notwendige Absicherung abgeschlossen wird.

Genau bei diesem Problem setze ich an.

Seit 01.01.2014 können Arbeitgeber dieser Berufsgruppen aufgrund einer Änderung in der Gesetzgebung ihren Mitarbeitern bis zu 360,- € steuerfrei ausbezahlen und diesen Steuervorteil für die Finanzierung einer Berufsunfähigkeitsversicherung nutzen.

Im Durchschnitt erzielen wir durch die Nutzung der neuen steuerlichen Freibeträge, im Zusammenspiel mit der betrieblichen Altersvorsorgebeiträge von ca. 285,- € mtl. ohne Aufwand für den Handwerker oder dessen Arbeitgeber.

Jedoch ist dies nur möglich, wenn das zuständige Finanzamt dem Vorgang zugestimmt hat. Eigentlich können diese Prozesse nur Steuerberater berechnen und auch bei den Finanzbehörden anfragen.

In Zusammenarbeit mit einer darauf spezialisierten Kanzlei richteten wir eine automatisierte Anfrage an das Finanzamt, holen die Bestätigung ein und die Kanzlei übernimmt auch die Haftung für Steuer- und Rechtsberatung.

Die Fonds Finanz hat die exklusiven Vertriebsrechte für die Software inkl. automatisierter Anrufungsauskunft bei den Finanzämtern. Somit bin ich als angebundener Makler einer der wenigen im Umkreis, der dieses Modell für Handwerker wirklich nutzen kann.

Jeder Finanzdienstleister, der dieses Modell selbst beim Arbeitgeber realisiert, erfüllt voll den Tatbestand der unerlaubten Steuer- und Rechtsberatung!

BERUFSUNFÄHIGKEIT UND FEHLENDE ALTERSVORSORGE –
JETZT KÖNNEN SIE ALS ARBEITGEBER FÜR DIESE RISIKEN
EINE CLEVERE LÖSUNG BIETEN!

  • ValueNet nimmt Ihnen alles Organisatorische rund um die Handwerkervorsorge ab.
  • Wir übernehmen alle laufenden Verwaltungsvorgänge.
  • Sie haben Rechtssicherheit von Anfang an, denn wir klären die Freigabe Ihres Finanzamtes für die Handwerkervorsorge gleich für Sie mit ab!

Per Entgeltumwandlung werden 285 EUR vom Grundentgelt für eine bAV mit BU frei. Durch Überweisung der 285 EUR in die Handwerkervorsorge kann z.B. eine BU-Absicherung bis zu 1.000 EUR bis zum 67. Lebensjahr dargestellt werden. Ab dem 67. Lebensjahr erhält der Arbeitnehmer zudem eine lebenslange Altersrente.

HandwerkerVorsorge.pdf
PDF-Dokument [646.1 KB]
Lohn Ergebniss Report.pdf
PDF-Dokument [60.9 KB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ja, dieses Thema interessiert mich!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Sofort unverbindlich ein Angebot anfordern!
Finanz- und Versicherungsmakler Udo Scheuss
Katterbachstr. 100
51467 Bergisch Gladbach
Telefon: +49 2202 9572022+49 2202 9572022
Fax:
E-Mail-Adresse:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Udo Scheuss Tel.: 02202-9572022 oder 0173 8423396

Anrufen

E-Mail

Anfahrt